user_mobilelogo

 

Willkommen auf der Internetseite

der Pfarrei Heiliger Jakobus d. Ä., Mandelbachtal

 

 

 

 

 http://www.pfarrei-mandelbachtal.de/images/Gottesdienste/Plakat%20Bild.jpg

 

 

Pfarrgremienwahl 2019

 

Am 16./17. November ist es wieder so weit: In unserer Pfarrei Hl. Jakobus werden die Gremien neu gewählt. Daher suchen wir in jeder unserer fünf Gemeinden (Bebelsheim mit Wittersheim, Bliesmengen-Bolchen, Erfweiler-Ehlingen, Habkirchen und Ormesheim) Kandidatinnen und Kandidaten für den Pfarreirat, den Gemeindeausschuss und den Verwaltungsrat.

Wir suchen Menschen, die gerne in Gemeinde und Pfarrei mitarbeiten, mitgestalten und mitentscheiden wollen. Sie können sich selbst zur Wahl stellen oder eine andere Person (mit deren Einverständnis) vorschlagen. Entsprechende Formulare liegen in den Kirchen und im Pfarrbüro Ormesheim aus. Die Vorschläge können Sie nach dem Wochenendgottesdienst in der Sakristei oder zu den Öffnungszeiten im Pfarrbüro Ormesheim abgeben oder jederzeit dort in den Briefkasten werfen.

In den folgenden Wochen werden wir die Gremien und ihre Aufgaben vorstellen und weitere Hinweise zur Kandidatensuche und zur Wahl veröffentlichen.

Bleiben Sie am Ball!

Für den Wahlausschuss:  Michael Becker

 

 

 

 

 Jubiläumskonzert "150 Jahre Josefskapelle" am 27. Oktober 2019 in

Erfweiler-Ehlingen

 

 

 Die Josefskapelle auf dem Hölschberg in Erfweiler-Ehlingen wurde vor 150 Jahren am 24. Oktober 2019 eingeweiht.

Aus diesem Anlass lädt der Verkehrsverein Mandelbachtal in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Josefskapelle, der Katholischen Kirchengemeinde und der Hochschule für Musik Saarbrücken am Sonntag, 27. Oktober 2019, um 17.00 Uhr, zu einem Jubiläumskonzert „150 Jahre Josefskapelle Erfweiler-Ehlingen“ ein. Zum Jubiläum sprechen Bürgermeisterin Maria Vermeulen, Ortsvorsteher Michael Abel, Pfarrer Joachim Voss und der Vorsitzende des Fördervereins Josefkapelle Hans-Georg Ochs.
Das Streichertrio Ikhoor, mit den Künstlern Masanori Tsuboi am Cello, Lisa Saterdag an der Violine und Jongyun Jeung an der Bratsche ist einer der diesjährigen Preisträger beim "20. Walter Gieseking- Wettbewerb", dem bedeutendsten Wettbewerb der Hochschule für Musik des Saarlandes.

Zur Aufführung kommen Ludwig van Beethovens (1770-1827) Serenade D-Dur für Violine, Viola und Violincello op.8, Maurice Ravels (1875-1937) III. Lent aus der Sonate für Violine und Violoncello sowie Ernst von Dohnányis (1877-1960) Serenade C-Dur für Violine, Viola und Violoncello op. 10
Nach dem Jubiläumskonzert wird der Vorsitzende des Verkehrsvereins Mandelbachtal Manfred Pfeiffer einen neuen Flyer aus der beliebten Faltblattreihe des Verkehrsvereins Mandelbachtal über die Josefskapelle der Öffentlichkeit vorstellen. Das Konzert wird im Rahmen der Konzertreihe der Hochschule für Musik Saar „HfM unterwegs“ durchgeführt und von dem saarländischen Energieversorgungsunternehmen VSE gefördert.

Der Eintritt zu der Veranstaltung und dem Konzert ist frei, es wird aber um Spenden zum Erhalt der Josefskapelle gebeten. Einlass ist ab 16.00 Uhr, zuvor besteht ab 14.00 Uhr die Gelegenheit an der Josefskapelle die Gelegenheit zu einer Führung.

Von 11.00 bis 17.00 Uhr hat zudem die Pensionärshütte in Erfweiler-Ehlingen geöffnet und bietet ein Jubiläumsessen an.


Hintergrundinformationen zu den Musikern:
Lisa Saterdag aus Deutschland studiert im Bachelor Violine bei Prof. Joshua Epstein an der HfM Saar. Sie wurde mit dem Kulturpreis der Stadt Saarlouis, dem Nachwuchspreis für künstlerisch Begabte und dem YWPA-Award des Zonta-Clubs ausgezeichnet. Die 22-jährige ist Stipendiatin der Bruno und Elisabeth-Meindl-Stiftung, des Deutschlandstipendiums und der Hans-und-Ruth-Gießen-Stiftung. Preise gewann sie bei verschiedenen Wettbewerben.
Jongyun Jeung aus Korea studiert seit 2016 Viola an der Hochschule für Musik Saar in Saarbrücken bei Prof. Jone Kaliunaite. Meisterkurse bei Prof. Françoise Gneri und Prof. Hariolf Schlichtig. Er ist Stipendiat der Bruno und Elisabeth Meindl Stiftung.Seit 2018 ist er Praktikant bei der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern.
Masanori Tsuboi aus Japan begann im Alter von 6 Jahren mit dem Cello-Spiel und studiert seit 2012 an der Hochschule für Musik Saar in Saarbrücken bei Prof. Gustav Rivinius. Meisterkurse bei Prof. Markus Nyikos, Prof. David Geringas und Prof. Frans Helmerson. Gewinner des Avenir Preises beim Internationalen Musikwettbewerb Osaka und des 1. Preises beim Fukui Musikwettbewerb. Er war Praktikant bei der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern.


 Ökumenischer Familiengottesdienst auf der Naturbühne Gräfinthal

Naturbühne1

Wir feiern heute ein Fest ... und Jesus feiert mit.

-----------------------------

Naturbühne3

 NachtderoffenenKircheklein

Login Form